/  27.4.2017, 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Girls‘ Day 2017

In unseren Laboren kannst du erfahren, was eigentlich mit kaputten Tablets passiert. Lassen sie sich reparieren, und wenn ja wie gut?

Beobachte wie IZM-Wissenschaftler anhand zerlegter Tablet-Rechner Konstruktionsmerkmale besonders umweltfreundlicher Produkte zeigen.

Erfahre am eigenen Körper wie mit der kleinsten Kamera der Welt direkt in deinen Magen Geschaut werden kann. Dein Partner hilft dir anschließend, die „aus Versehen“ verschluckten Fremdkörper mikroinvasiv zu entfernen.

Das Innenleben einer Spielkonsole, Einspareffekte durch einen Touchscreen und Papiersparen durch eBooks – spannende Demonstrationen dazu könnt ihr in der Materialforschung erleben.

Technik und Textilien, eine gute Kombination? Auf jeden Fall! Textile Sensoren messen Herz- und Muskelaktivitäten, LEDs leuchten in Abendkleidern und großflächige Detektionsgewebe sorgen für mehr Sicherheit in Gebäuden.

Alter: 12-14 Jahre

Weitere Informationen: www.girls-day .de