Best Paper Award für Andreas Ostmann auf der EMPC 2015

Friedrichshafen, EMPC 2015, / 12.10.2015

Best Paper Award für Andreas Ostmann auf der EMPC 2015

v.l.n.r: General Chair Prof. Martin Schneider-Ramelow, Dr. Andreas Ostmann, Technical Chair Dr. Markus Detert

Auf der 20. European Microelectronics and Packaging Conference (EMPC 2015) wurde der  IZM-Wissenschaftler Andreas Ostmann mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Ostmann und seine Co-Autoren Christian Boehme, Kai Schrank und Klaus-Dieter Lang erhielten die Ehrung für ihr Paper “Development of a Microcamera with Embedded Image Processor Using Panel Level Packaging”. Die Auszeichnung wurde am Ende der Konferenz von Technical Chair Markus Detert und General Chair Martin Schneider-Ramelow überreicht.

Auf der EMPC der  treffen sich alle zwei Jahre Jahr über 300 Fachleute aus aller Welt um aktuelle Trends im Bereich der Aufbau- und Verbindungstechniken zu diskutieren. In diesem Jahr fand die Konferenz vom 14. - 16. September in Friedrichshafen am Bodensee statt.

Mehr Informationen:

www.empc2015.org