Workshop  /  21.1.2020

Besseres Kunststoffrecycling: Mögliche Quelle hochwertiger Rohstoffe für eine nachhaltige Elektronik-Kreislaufwirtschaft?

In der Wiedergewinnung metallischer Stoffe aus Elektro- und Elektronikgeräteabfall haben verschiedenste Technologien längst ihren praktischen Wert erwiesen. Die Aufbereitung von Kunststoffabfällen in saubere, recyclingfähige und hochwertige Polymere stellt die Industrie hingegen weiterhin vor große Herausforderungen. Im Workshop untersuchen die Hersteller, Aufbereiter und Verarbeiter von Elektronikabfällen bessere Möglichkeiten, hochwertige Polymere zur Wiederverwendung in neuer Elektronik wiederzugewinnen. Den Teilnehmern werden neue Perspektiven aus dem europäischen PolyCE-Projekt (www.polyce-project.eu/), wie optimiertes Clustering, neue Ansätze in der Abfallaufbereitung, Anwendungsfälle für wiederaufbereitete Kunststoffe in Elektronikprodukten oder recyclingbewusste Designprinzipien, entlang der Materialkette vorgestellt. Ob Aufbereiter, Recycler oder Verarbeiter von wiedergewonnenen Kunststoffen: Jeder Akteur kann wichtige Einblicke in die Herstellung hochwertiger Recyclingkunststoffe für die Elektronikindustrie beitragen.