Mitarbeiter

Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM

  • Klaus-Dieter Lang

    Prof. Klaus-Dieter Lang

    Institutsleiter

    Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM

    Gustav-Meyer-Allee 25
    13355 Berlin

    • Telefon +49 30 46403-179

Prof. Klaus-Dieter Lang studierte von 1976 bis 1981 Elektrotechnik an der Humboldt Universität zu Berlin. Er diplomierte 1981 zum Thema „Metallisierung von GaAs-Halbleitern“. Von 1981 bis 1991 war er am Fachbereich Elektronik der Humboldt Universität auf den Gebieten Halbleitertechnik, Aufbau- und Verbindungstechnik, Packaging und Qualitätssicherung tätig. 1985 promovierte und 1989 habilitierte er sich zu Themen aus dem o.g. Fachgebiet. Die Ergebnisse seiner Arbeit wurden mit dem „Humboldt-Preis“ geehrt.

1991 bis 1993 wirkte Prof. Lang führend am Aufbau eines Bereiches Mikrofügetechnik und optische Verbindungstechnik der SLV Hannover mit.

Im Jahre 1993 wurde er Gruppenleiter am Fraunhofer IZM in Berlin im Bereich Chipverbindungstechnik. Von 1995 bis 2000 war er persönlicher Referent des Institutsleiters mit Institutsverantwortung für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Im Jahr 2001 übernahm er den Aufbau und die Leitung der interdisziplinären Projektgruppe „Microsystem Engineering“ des Fraunhofer IZM und des TU-Forschungsschwerpunkts Mikroperipherik in Berlin-Adlershof, der die Entwicklung und Montage von hybriden Mikrosystemen zum Ziel hat. In den Jahren 2004 bis 2006 leitete er am Fraunhofer IZM die Abteilung „Photonic and Power System Assembly“.

Von 2006 bis 2010 agierte er als Stellvertreter des Institutsleiters. 2011 übernahm er das Fachgebiet „Nano Interconnect Technologies“ an der Technischen Universität Berlin und die Leitung des Fraunhofer IZM.

Prof. Lang ist Mitglied in verschiedenen Gremien und Ausschüssen von Wissenschaft und Forschung. Hervorzuheben ist hier der stellvertretende Vorsitz im Redaktionsbeirat der Zeitschrift „PLUS“, die wissenschaftliche Leitung der Konferenzen „Elektronische Baugruppen und Leiterplatten-EBL“ und „SMT/HYBRID/PACKAGING“, die Arbeit als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der VDE-GMM oder die Mitarbeit im Scientific Advisory Board von EURIPIDES, im Vorstandsrat des DVS oder im SEMI Award Committee. Er ist Mitglied des DVS, von IEEE und IMAPS und dort aktiv in Verbandsarbeit (z.B. German Chapter Chair IEEE-CPMT) und Konferenzorganisation (z.B. Conference Smart System Integration).

Prof. Dr. Lang ist Autor oder Mitautor von 3 Büchern und mehr als 130 Veröffentlichungen im Bereich Chipverbindungstechnik, Chip on Board, Mikrosystemtechnik und Packaging.