Leistungselektronik - Ausstattung und Tools

Unser Leistungselektronik-Labor bietet eine Vielzahl an Testmöglichkeiten. Im Kundenauftrag gefertigte Umrichter können in Betrieb genommen und charakterisiert werden, ebenso führen wir EMV-Untersuchungen durch und entwerfen und testen Filter.

In Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen können wir Schliffe, Sonoscans, Röntgenaufnahmen und CTs anfertigen, um die Qualität der Verbindungstechnik zu untersuchen. Unser Gerätepark wird stetig angepasst, um auch neuen Herausforderungen gerecht zu werden.

Laborausstattung

  • -       Arbeitsplätze zur Inbetriebnahme von Umrichtern und Netzteilen
  • -       Schirmkabine mit Drehtisch (Turn-Table), ca. 2,5m x 4m
  • -       Messantennen
  • -       Geräte zur Bauteilcharakterisierung: Impedanzanalysator, Gain-Phase-Analysator
  • -       diverse Netznachbildungen
  • -       Kfz-Hochvolt-Netznachbildung
  • -       Yokogawa-WT3000-Wirkungsgradmessgerät (Grundgenauigkeit 0,01%)
  • -       Diverse Gleichspannungsnetzteile bis 600V bzw. 200A
  • -       10kV-Netzteil für Isolationstests
  • -       300V-Funktionsgenerator
  • -       Diverse Tektronix-Oszilloskope der 4000er- und 5000er-Reihe

Entwurfswerkzeuge

  • -       Altium Designer
  • -       CAM350
  • -       ANSYS
  • -       Simplorer
  • -       Portunus
  • -       CST
  • -       FastFieldSolvers
  • -       Q3D
  • -       Solid Works
  • -       Matlab