Wege der Zusammenarbeit

für Industriepartner

Einzelaufträge

Der klassische Fall einer Kooperation: Das Unternehmen sieht einen Forschungs- oder Entwicklungsbedarf; es will etwa eine Produktinnovation auf den Markt bringen, ein Verfahren verbessern oder einen Prozess prüfen und zertifizieren lassen. Ein Gespräch mit Fraunhofer zeigt, welche Lösungswege es gibt, welche Kooperation sich anbieten und mit welchem Aufwand zu rechnen ist. Die Kooperation – ob limitiert oder umfangreich – hat die Lösung des Problems und die Einführung der Innovation in den Markt zum Ziel.

Dienstleistungen für Industrie

Neben Einzelaufträgen für die Industrie werden weitere Leistungen für Partner angeboten, die die Entwicklung der Demonstratoren, die Erstellung von Prototypen, Laborkooperationen (gemeinsame Nutzung technischer Anlagen) und viele andere spezifische Kundenanfragen umfassen.

Technologietransfer

Zu den weiteren Dienstleistungen des Fraunhofer IZM gehört der Technologietransfer. Ziel des Instituts ist es, technologisches Prozesswissen zu übertragen und in eine wirtschaftliche Wertschöpfung zu überführen. Dank der intensiven Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft betreibt das Institut den Austausch und die Verwertung des technologischen Wissens auf internationalem Spitzenniveau.

Strategische Partnerschaften

Das Fraunhofer IZM treibt vielversprechende Technologien voran. Aus dieser Arbeit ergeben sich oft langfristige Partnerschaften mit Unternehmen. Ein Beispiel dafür ist unsere Embedding-Linie, bei der das Fraunhofer IZM gemeinsam mit Anlagenherstellern zeigt, wie Embedding-Technologien in den industriellen Alltag überführt werden können. Das gemeinsam mit der Bundesdruckerei betriebene Security Lab ist ein weiteres Beispiel, in dem gemeinsam Technologien für das Sicherheitsdokument von morgen entwickelt werden.

für die Forschung

Grundlagenforschung

Das Fraunhofer IZM unterstützt neben der angewandten Forschung auch die Grundlagenforschungsprojekte anderer Institute, Hochschulen und Universitäten weltweit. Hieraus entstehen neue Technologien und Applikationen, die anschließend in die Industrieforschung integriert werden können.

für Startups

Das Fraunhofer IZM konzentriert sich nicht nur auf Forschungsdienstleistungen für große Industriepartner, sondern bietet auch kleinen Unternehmen und Startups attraktive Angebote. Im Rahmen eines Projekts können Partner sowohl die Beratungstiefe als auch den Technologiezugriff wählen.

für Großprojekte Industrie- und Wissenschaftspartnern

Manche Problemstellungen bedürfen vorwettbewerblicher Forschung. Hier bietet es sich an, die Lösung gemeinsam mit mehreren Partnern mithilfe von öffentlichen Fördergeldern zu erarbeiten. Unseren Auftraggebern steht dann das gesamte Umfeld der Fraunhofer-Institute zur Verfügung. Auch externe Partner und weitere Unternehmen können hinzugezogen werden.

Weitere Informationen:

Verträge und IP Schutz

Leistungsangebot