Projekte

Übersicht

Hier finden sie Projekte, an denen das Fraunhofer IZM beteiligt ist, gegliedert nach Kategorien.

ASTROSE - VISION

Astrose - Freileitungsmonitoring - Funk-Sensornetzwerk zum Monitoring von Hoch- und Höchstspannungsleitungen
© Fraunhofer IZM

Messung der Seilneigung in jedem Spannfeld und Aufbau einer Datenkommunikation in die Schaltleitungen zur Nutzung der Messwerte für die Betriebsführung. Damit sind die zwei wesentlichen technischen Herausforderungen benannt, die die Nutzung von autarken nachrüstbaren Funksensoren als „Messwerterzeuger“ und eine CPS-Struktur (CPS – Cyber-physical system) für die Datenkommunikation favorisieren.

mehr info

 

MoDeSt

Entwickelt wird ein Rollatormodul zur Haltungserkennung und Sturzprävention.

mehr info

 

Advanced Distributed Pilot Line for More-than-Moore Technologies

ADMONT

The European project ADMONT provides a novel approach for innovation in all sectors. It has no specific focus on particular end markets so Automotive, Aerospace, Industrial, Food Processing, Health, Safety, ICT and various other end markets can benefit. ADMONT supplies system integrators with a modular system for combining distinct technologies at wafer level while providing a vital and necessary platform for new products. This encompasses not only process technology but also design and modelling capabilities.  ADMONT aims to reduce manufacturing times for base components to 75 % and reduce system costs to 70 % of what can be achieved today. Electronics-based products will benefit from increased innovation speed and hence accelerate time to market. This will bring the benefits of innovation to the full value chain, both from a production perspective and from an end user perspective.

mehr info

 

 

 

Advanced Distributed Pilot Line for More-than-Moore Technologies

Admont

Zustandsüberwachung für Windkraftanlagen

AMWind

Projekt Am Wind: Zustandsüberwachung für Windkraftanlagen | Foto: H&M Ingenieurbüro GmbH&Co. KG
© H&M Ingenieurbüro GmbH&Co. KG

Die Nutzung geeigneter Methoden der Zustandsüberwachung für die Elektronik in Offshore-Windkraftanlagen können bei den Anwendern hohe Kosten für zyklische, nicht bedarfsoptimierte Instandhaltungsmaßnahmen und Betriebsausfälle eingespart werden.

Hierzu wird ein elektrischer Parameter permanent vermessen und ausgewertet. Durch die  temperaturabhängige Charakteristik, kann auf die technische Belastung als Schädigungsindikator der Chips zurückgeschlossen werden.

mehr info

APPLAUSE ECSEL

APPLAUSE - Logo

Entwicklung von Aufbau- und Verbindungstechniken (AVT), um hochintegrierte mikro- und optoelektronische Systeme konkurrenzfähig fertigen zu können.

mehr info

BioSENSORIK zur Detektion von Biomarkern im Blut

Graph-POC

image - Forschende entwickeln graphenoxidbasierten Schnelltest zur Infektionserkennung
© Fraunhofer IZM | Volker Mai
Fraunhofer- Forschende entwickeln Biosensoren, die auf Graphenoxid basieren und es ermöglichen, bakterielle und virale Infektionen in nur 15 Minuten zu erkennen.

Ein Biosensor wird entwickelt, mit dem schnell, zuverlässig und vor Ort Diagnostik zur qualitativen und quantitaiven Unterscheidung von bakteriellen, viralen sowie fungalen Infektionen vorgenommen werden kann. Graphen-Basierte Sensorplattform

mehr info

HighConnect VIP+

Evaneszenzfeldkopplung zwischen benachbarten Wellenleitern ermöglicht leistungsabhängige Teilung des optischen Feldes und neue Design-Optionen.

mehr info

KameRad

KameRad
© Fraunhofer IZM

Das hochintegrierte Kamera-Radar-Modul ermöglicht die flexible Anpassung von Erfassungssystemen für das autonome Fahren nicht nur auf der Straße.

mehr info

KorSikA

Skizze - Projekt KorSikA
© Fraunhofer IZM

Ziel ist, Wissen zu den Korrosionsbedingungen bezüglich der für Offshore Windkraftanlagen verwendeten Sinterpasten und deren Fügepartnern zu generieren.

mehr info

MASSTART

MASSTART Project - Logo

MASSTART hat zum Ziel, den Aufbau und die Charakterisierung von high speed photonischen Transceivern ganzheitlich zu transformieren, so dass die Kosten in der Massenproduktion auf maximal 1 €/Gb/s gesenkt werden. Diese Entwicklung garantiert europäische Führung in der Photonik-Industrie für das nächste Jahrzehnt.

mehr info

Neue Prozesstechnologien zur Einbettung von Elektronikkomponenten in großflächige organische Substrate

PEKOS

PEKOS - Neue Prozesstechnologien zur Einbettung von Elektronikkomponenten in großflächige organische Substrate - Teilvorhaben: Entwicklung eines Panel-Level-Embedding Prozesses
© Fraunhofer IZM
Schliffbild

Ziel des Projekts ist die Entwicklung von Prozessen und Maschinen für den neuen Integrationsansatz in der Mikroelektronik: das Panel-Level-Packaging. Hier werden auf Basis kombinierter Leiterplatten- und Dünnschichttechnologien Mikrochips und verschiedene andere elektronische Bauteile flexibel in dünne organische Substrate eingebettet. Dies ermöglicht eine kostengünstige, großflächige Herstellung komplexer Module mit höchstem Miniaturisierungsgrad.

mehr info

 

SiCmodul

Eingebettetes Silizium-Carbid - teaser
© Fraunhofer IZM | Volker Mai
Eingebettetes Silizium-Carbid auf dem Weg zur Serienproduktion in der Elektromobilität

Durch die Verwendung von SiC-Halbleitern und einen hochtemperaturtauglichen Aufbau können Leistungselektroniksysteme in Zukunft deutlich höhere Schaltfrequenzen und Leistungsdichten erreichen.

mehr info

 

Silicon Photonics Enabling Exascale Data Networks

SPeeD

Projekt - SPeeD image ohne Beschriftung
© Fraunhofer IZM

Im Rahmen von SPEED werden zwei verschiedene 400Gb/s Transceiver-Typen als Silizium-ICs realisiert, die sowohl Intra- als auch Inter-Datencenteranwendungen adressieren.

mehr info

 

HiBoard

sketch - HiBoard
© Fraunhofer IZM

HiBord erforscht zukünftige Bordnetztopologien für den Einsatz in hoch- und vollautomatisierten Fahrzeugen.

mehr info

 

 

 

KameRad

KameRad
© Fraunhofer IZM

Das hochintegrierte Kamera-Radar-Modul ermöglicht die flexible Anpassung von Erfassungssystemen für das autonome Fahren nicht nur auf der Straße.

mehr info

SaltEtch

Entwicklung einer modular strukturierten Anlagetechnik für das Glasätzen auf der Basis reduzierender Salzschmelzen.

mehr info