Das Fraunhofer IZM gehört seit 30 Jahren zu den weltweit führenden Einrichtungen für angewandte Forschung und Entwicklung von robuster und zuverlässiger Elektronik und deren Systemintegration.

Seit 1993 finden mittlerweile über 450 Mitarbeitende und Forscher gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft technologische Lösungen für zukünftige Herausforderungen in Branchen wie der Automobil- und Industrieelektronik, der Medizintechnik, IKT und dem Halbleiterbereich.

Bei einer Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IZM profitieren Kunden von:

  • Industriekompatibler Hightech-Ausstattung
  • Flexiblen Kooperationsmodellen
  • Vertrauen durch IP-Schutz
  • Internationalen, strategischen Netzwerken mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen im In- und Ausland.
 

News

 

News / 1.6.2023

Grüner, digitaler Wandel: Infineon startet EU-Projekte für Leistungselektronik und Künstliche Intelligenz

Zur Bewältigung der Klimakrise starten bei Infineon in Villach zwei europäische Forschungsprojekte mit einer enormen Schubkraft.

 

News / 16.5.2023

Weltkleinstes Impedanzspektroskopie-
System

So klein wie ein Bonbon kann der wasserdichte IoT-Sensor die Eigenschaften von Flüssigkeiten auch an schwer zugänglichen Orten zuverlässig messen. Das kann die Wartung von Industriemaschinen deutlich erleichtern und sogar bei der Identifikation von Krankheiten helfen.

 

News / 2.5.2023

Mikroelektronik zum Anfassen – das war der Girls’ Day 2023

Mehr Girls‘ Power in den Naturwissenschaften – dafür war das Fraunhofer IZM wieder beim Girls‘ Day mit dabei und konnte 12 jungen Nachwuchsforscherinnen erste Einblicke in die wundervolle Welt der Mikroelektronik ermöglichen.

 

News / 27.4.2023

Startschuss für 6G

Mit größerer Materialauswahl zu leistungsstarker und kostengünstiger Hardware

Neuere Entwicklungen wie das autonome Fahren, die Telemedizin, aber auch die private Nutzung benötigen jedoch immer höhere Raten, um große Datenmengen in Echtzeit zu übermitteln. Dabei helfen soll 6G: Ziel ist es, 1.000 GB/s zu übertragen und die Latenz im Vergleich zu 5G auf ein Zehntel zu verkürzen.  

 

News / 4.4.2023

Wenn die Software schuld ist

Studie enthüllt neue Risiken für die Lebensdauer von Elektronikgeräten

Nur durch das eng verknüpfte Zusammenspiel von Betriebssystemen mit der Hardware lassen sich Funktionen steuern und Informationen nach außen kommunizieren. Beim Kauf eines Produkts hofft man auf eine möglichst lange Nutzungsdauer. Was aber, wenn es trotz funktionsfähiger Hardware unbrauchbar wird?

 

News / 21.3.2023

Pflegebedürftigen schneller helfen

Radarsystem erkennt erstmals deren Gesten und Raumposition

Das rechtzeitige Erkennen von Gefahrensituationen bei alleinstehenden älteren Menschen und die Unterstützung bei der Suche nach vermeintlich verlorenen Gegenständen ist das Ergebnis des erfolgreich abgeschlossenen Projekts OMNICONNECT.

 

News / 16.3.2023

Martin Schneider-Ramelow nimmt Ruf in die Leitung des Fraunhofer IZM an

Mit der Zustimmung der Senatsvorsitzenden und des Wissenschaftlich-Technischen Rats der Fraunhofer-Gesellschaft hat Prof. Martin Schneider-Ramelow von der Berufungskommission den Ruf in die Institutsleitung des Fraunhofer IZM erhalten und diesen angenommen.

 

Weitere News

Veranstaltungen

 

LNDW | 17. Juni 2023

Fraunhofer IZM bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2023

Nach dem Motto: Erleben. Verstehen. Wissen! Die Veranstaltungen sind auf verschiedene Stadtgebiete verteilt und das Programm der LNDW richtet sich an alle Altersgruppen. Auch das Fraunhofer IZM nimmt mit verschiedenen Programmpunkten an der LNDW 2023 teil, wo ihr Spannendes über die Welt der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik erfahren könnt.

 

Workshop | 27. - 28. Juni 2023

»Drohnentechnik für Logistikanwendungen«

In dem zweitägigen Workshop am Fraunhofer FKIE in Bonn-Bad Godesberg sollen Use Cases erarbeitet sowie Kernfragestellungen und Parameter der Forschungsthemen festgelegt werden.

 

Fachsymposium | 28. September 2023

"Crossing Frontiers in Microelectronics"

Aus Anlass unseres Jubiläums veranstalten wir am 28. September 2023 ein Fachsymposium in Berlin. Renommierte Referent*innen aus Industrie und Forschung stellen hier gemeinsam mit IZM-Expert*innen die wichtigsten Mikroelektronik-Trends vor.

 

Weitere
Veranstaltungen

Hier finden sie Neues aus unserem Hause, aktuelle Veranstaltungen unter Beteiligung des Fraunhofer IZM, so wie Rückblicke zu den zahlreichen Veranstaltungen am und um das Fraunhofer IZM

 

Leistungszentrum
Digitale Vernetzung

Die Digitalisierung erfolgreich gestalten – wir begleiten den Transformationsprozess in allen Phasen, von der ersten Idee und Lösungskonzeption bis hin zur Umsetzung und Einführung digitaler Prozessketten und Geschäftsmodelle.

 

Leistungszentrum "Funktionsintegration für die Mikro-/ Nanoelektronik"

Forschung im Verbund
für neue Funktionalitäten und ein
übergreifendes Ökosystem für die
Mikro- und Nanoelektronik 

 

Forschungsfabrik
Mikroelektronik Deutschland

Gemeinsam an Zukunftsthemen für die Digitalisierung forschen. Technologietransfer für multifunktionale, energiesparende Sensorik, Kommunikationstechnik, Leistungselektronik und für das Internet der Dinge.

 

Publikationen

Fraunhofer IZM Jahresbericht & Broschüre

Anwendungsorientiert forschen, zuverlässig entwickeln.

Kontakt

 

Berlin - Hauptsitz

Fraunhofer IZM Berlin

Gustav-Meyer-Allee 25
Gebäude 17/3
13355 Berlin

Telefon: +49 30 4 64 03-1 00
Fax: +49 30 4 64 03-1 11

 

Dresden - Institutsteil

Fraunhofer IZM-ASSID

Ringstraße 12
01468 Dresden-Moritzburg

Telefon: +49 351 795572-12
Fax: +49 30 4 64 03-1 11

 

Cottbus - Außenstelle

Fraunhofer IZM
Außenstelle Cottbus

Karl-Marx-Straße 69
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 383 770-12