Das Fraunhofer IZM gehört zu den weltweit führenden Einrichtungen für angewandte Forschung und Entwicklung von robuster und zuverlässiger Elektronik und deren Systemintegration.

Seit über 25 Jahren finden über 450 Mitarbeitende und Forscher gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft technologische Lösungen für zukünftige Herausforderungen in Branchen wie der Automobil- und Industrieelektronik, der Medizintechnik, IKT und dem Halbleiterbereich.

Bei einer Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IZM profitieren Kunden von:

  • Industriekompatibler Hightech-Ausstattung
  • Flexiblen Kooperationsmodellen
  • Vertrauen durch IP-Schutz
  • Internationalen, strategischen Netzwerken mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen im In- und Ausland.
 

News

 

News / 14.10.2021

Plenoptische High-Speed-Kamera

Forschende am Fraunhofer IZM entwickeln gemeinsam mit TecVenture, Optrontec Inc. und KAIST eine Hochgeschwindigkeitskamera, die mit einem Multilinsenarray ausgestattet ist und Aufnahmen mit einem erweiterten Tiefenschärfebereich ermöglicht.  

 

Award / 13.10.2021

Dr. Tanja Braun wird mit dem „Sydney Stein Award“ ausgezeichnet

Anlässlich der IMAPS 2022 Conference wurde IZM-Gruppenleiterin Dr. Tanja Braun im Oktober 2021 mit dem „Sydney Stein Award 2021“ ausgezeichnet, sowohl für ihr Engagement bei IMAPS als auch für ihren bedeutenden Beitrag zum technologischen Fortschritt im Microelectronic Packaging auf internationaler Ebene.

 

News / 30.9.2021

Der Integrator geht

In der Fachwelt gilt er als ausgewiesener Experte der Systemintegration für Elektronik-Produkte und Fachmann für langlebige Chip-Verbindungen. Nachdem er das Fraunhofer IZM dauerhaft als Institutsleiter auf Erfolgskurs gehalten hat, geht Prof. Klaus-Dieter Lang in den Ruhestand.

 

News

An die E-Textiles,
fertig, los!

Am Fraunhofer IZM wurde zusammen mit der weißensee kunsthochschule
Berlin Deutschlands erstes offenes Labor für das Prototyping textiler  Elektronik eröffnet. Ausgestattet mit modernster Technik können im Textile Prototyping Lab (TPL) von nun an E-Textile-Ideen mit einem  interdisziplinären Team aus Wissenschaft und Kunst ausgearbeitet und  umgesetzt werden.

 

News

Das Internet der Dinge wird grüner

Der Bedarf an vernetzten Geräten wächst – insbesondere im Bereich des Internets der Dinge, kurz IoT. Die Ergebnisse des erfolgreich abgeschlossenen Fraunhofer-Leitprojekts ZEPOWEL zeigen, wie all diese Sensorsysteme extrem wenig Strom verbrauchen oder komplett autonom funktionieren und somit bundesweit bis zu 20 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen einsparen können.

 

News | Rückblick / 16.9.2021

Internationaler Besuch bei der Ökodesign Lernfabrik vom Fraunhofer IZM

Die Teilnehmenden der Ökodesign Lernfabrik haben bei dem Event vor allem eins gelernt: die Prinzipien der Circular Economy können vielfältig genutzt werden, um Produkte und Dienstleistungen und Geschäftsmodelle nachhaltig zu gestalten.

 

News | Girls‘ Day 2021 / 27.8.2021

Reinschnuppern in die Technik von morgen

Nach coronabedingter Unterbrechung war es dieses Jahr endlich wieder soweit: 12 interessierte Mädchen vom Gabriele-von-Bülow-Gymnasium besuchten im Rahmen des jährlich stattfindenden Girls‘ Days das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM.

 

Weitere News

Veranstaltungen

 

Kongress | 08. - 10. November 2021

MikroSystemTechnik Kongress 2021

Die MST stellt eine wichtige Plattform zur Netzwerkbildung vor allem für den mittelständischen Unternehmensbereich dar. Es wird ein umfassender Überblick sowohl über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Elektronik- und Mikrosysteme in Deutschland als auch über internationale Trends geboten.

 

MS Teams | 29. November - 03. Dezember 2021

»eHarsh-Seminar«

Im Online »eHarsh-Seminar« stellen wir Ihnen in einer Kombination aus Fachvorträgen und Live-Vorführungen gemeinsam mit sieben anderen Fraunhofer-Standorten den aktuellen Stand unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeit vor. Seien Sie unser Gast und werfen Sie auch einen Blick in unsere Labore!

 

Konferenz | 25. - 27. Januar 2022

Das Fraunhofer IZM auf der Photonics West 2022

Die Photonics West ist die einflussreichste Fachkonferenz für die Themengebiete Bio-Photonik und bio-medizinische Optik, High Power-Laserfertigung, Optoelektronik, Mikrofertigung und Green Photonics.

 

Weitere Veranstaltungen

Hier finden sie Neues aus unserem Hause, aktuelle Veranstaltungen unter Beteiligung des Fraunhofer IZM, so wie Rückblicke zu den zahlreichen Veranstaltungen am und um das Fraunhofer IZM

 

Leistungszentrum
Digitale Vernetzung

Die Digitalisierung erfolgreich gestalten – wir begleiten den Transformationsprozess in allen Phasen, von der ersten Idee und Lösungskonzeption bis hin zur Umsetzung und Einführung digitaler Prozessketten und Geschäftsmodelle.

 

Leistungszentrum "Funktionsintegration für die Mikro-/ Nanoelektronik"

Forschung im Verbund
für neue Funktionalitäten und ein
übergreifendes Ökosystem für die
Mikro- und Nanoelektronik 

 

Forschungsfabrik
Mikroelektronik Deutschland

Gemeinsam an Zukunftsthemen für die Digitalisierung forschen. Technologietransfer für multifunktionale, energiesparende Sensorik, Kommunikationstechnik, Leistungselektronik und für das Internet der Dinge.

 

Publikationen

Fraunhofer IZM Jahresbericht & Broschüre

Wie im Rest der Welt stand das Jahr 2020 am Fraunhofer IZM ganz im Zeichen der COVID-19-Pandemie, und das spiegelt sich auch im aktuellen Jahresbericht wider. So gibt es neben vielen technologischen Highlights aus den Bereichen Automotive, Industrieelektronik, Halbleiter und Information und Kommunikation dieses Mal eine Übersicht der zahlreichen IZM-Aktivitäten in der Corona-Forschung im Geschäftsfeld Medizin.

Kontakt

 

Berlin - Hauptsitz

Fraunhofer IZM Berlin

Gustav-Meyer-Allee 25
Gebäude 17/3
13355 Berlin

Telefon: +49 30 4 64 03-1 00
Fax: +49 30 4 64 03-1 11

 

Dresden - Institutsteil

Fraunhofer IZM-ASSID

Ringstraße 12
01468 Dresden-Moritzburg

Telefon: +49 351 795572-12
Fax: +49 30 4 64 03-1 11

 

Cottbus - Außenstelle

Fraunhofer IZM
Außenstelle Cottbus

Karl-Marx-Straße 69
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 383 770-12