E.ON-Kulturpreis Ostbayern 2002 / Röntgenpreis der Universität Würzburg 2001

Würzburg, / 1.1.2002

Dr. Stephan Kreuzer ist seit Januar 2002 Mitarbeiter der Abteilung Polytronische Systeme (aktuelles Arbeitsgebiet: Epitaxie und Analytik von Si/SiGe-Schichten).

Für seine Dissertation erhielt er den

E.ON-Kulturpreis Ostbayern 2002

sowie den

Röntgenpreis der Universität Würzburg 2001