Stadtradeln

In 21 Tagen per Rad in die Mongolei

30. August 2019

Stadtradeln 2019
© Fraunhofer IZM

Als Team möglichst viele Radkilometer innerhalb von 21 Tagen fahren - dafür tauschten 20 Kolleg*innen das Auto und die Bahn gegen das Rad ein und erradelten damit 5556 km, eine Strecke von Berlin bis in die Mongolei. Die Aktion »Stadtradeln« läuft deutschlandweit, um eine Anregung zum Umdenken zu schaffen. 80 Prozent aller Haushalte besitzen ein Fahrrad, nutzen es aber selten. Im Team ist der Anreiz weitaus höher. In einer App können die gefahrenen Kilometer eingetragen oder auch die Touren aufgezeichnet werden. Diese aufgezeichneten Strecken werden anonymisiert von der TU Dresden analysiert und den Kommunen zur Verfügung gestellt, um die Radinfrastruktur zu verbessern. So sollen nach und nach die Möglichkeiten zum Radfahren verbessert werden. Für ein besseres Klima, für einen guten Ausgleich zum Arbeitsalltag und für den Teamgeist unter Kolleg*innen.

Allen Teilnehmenden ein Dankeschön. Auf ein Neues in 2020, gern mit vielen neuen Teammitgliedern für das Fraunhofer IZM Berlin.