Systementwicklung

Konzeption - Demonstration – Prototypen

Mit unseren Methoden und Modellen aber auch mit der umfangreichen Ausstattung begleiten wir Sie von der Konzeption bis zum serienreifen Produkt.

Systemkonzeption

In dieser Phase der Entwicklung wird durch ein fachlich breit aufgestelltes Team eine Analyse der zu realisierenden Systemfunktionen vorgenommen. Dabei entwickeln wir mit Ihnen ein Storyboard, anhand dessen sich das geplante Einsatzszenario des Systems darstellen und auf die notwendige Funktionalität abbilden lässt. Anschließend erarbeiten wir aus der so beschriebenen Funktionalität ein Blockschaltbild, in dem die unterschiedlichen Funktionsgruppen enthalten sind. Unser Designteam erstellt daran angelehnt das Designkonzept künftigen Systems, welches das Produkt das erste Mal sichtbar werden lässt.

Technologie- & Funktionsdemonstratoren

Der Einsatz neuer Aufbau- und Verbindungstechnologien eröffnet in vielen Anwendungsfeldern bisher nicht vorhandene Möglichkeiten. Die damit einhergehenden Risiken lassen sich am besten mithilfe von Demonstratoren evaluieren, die auf das Anwendungsszenario abgestimmt sind. Je nach Komplexität und Anwendung entstehen unterschiedliche Funktions- und Technologiedemonstratoren, anhand derer sich das zugrunde liegende System- und Schaltungskonzept verifizieren sowie die Eignung der gewählten Aufbau- und Verbindungstechnologien nachweisen lässt.

Prototypen

In der Implementierungsphase wird ausgehend von den bereits realisierten Demonstratoren der Prototyp entwickelt. Dabei entsteht ein der Spezifikation entsprechendes voll funktionstüchtiges System im Endvolumen. Dieses bildet die Ausgangsbasis für etwaige weitere Optimierung oder für die Überführung in die Serienfertigung mit entsprechenden Zertifizierungs- und Zulassungsprüfungen.

Überführung in die Serienfertigung

Wir begleiten Sie auch bei dem finalen Schritt der Systementwicklung – der Überführung in die Serienfertigung. Als Forschungsinstitut verfügen wir nicht über eigene Fertigungskapazitäten. Wir begleiten Sie jedoch auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen mit Unternehmen unterschiedlichster Größe bei der Suche und Kontaktierung des geeigneten Fertigungspartners. Hierfür überführen wir ihren Prototyp in ein finales System, das für die Serienfertigung optimiert ist. Wir richten uns dabei nach dem technologischen Angebot des von ihnen ausgewählten Kooperationspartners.

Technologieorientiertes Produktdesign und -charakterisierung (PDC)

Das Arbeitsgebiet ist die technologieorientierte Begleitung von Produktentwicklungen von der Idee bis zum Produktmuster. Die Aktivitäten der Arbeitsgruppe umfassen dabei mehrere Forschungs- bzw. Entwicklungsetappen.