Projekt "Produktionstechnologie für Optische Systeme für Hochleistungsdiodenlaser" (PrOpSys)

Automatisierte Montagestation

Automatisierte Montagestation

Greifer und Lasermodul

Greifer und Lasermodul

Die automatische Montage optischer Baugruppen hat gegenüber anderen industriellen Bereichen Nachholbedarf.

Die Partner in diesem Industrieprojekt stellen konkrete Anforderungen an eine automatische Montagestation, die die derzeitige manuelle Montage ablösen soll.

Zunächst soll ein Demonstrator mit Montageplattform, Verfahrsystem, optischer Messtechnik und Fixierungsmöglichkeit konzipiert und aufgebaut werden.

Das Automatisierungskonzept wird speziell auf eine Baugruppe angewendet, die aus dem montierten Laserbarren, hochpräzisen Kollimations- und Strahlformungsoptiken sowie einer Faserkopplung besteht. Das Konzept hat jedoch allgemeine Gültigkeit und lässt sich auch auf andere Bereiche mikrooptischer Produktionstechnik übertragen.

Wesentliche Arbeiten des IZM:

  • Entwicklung systemspezifischer Komponenten für das Demonstratorsystem
  • Justage von Mikrooptiken, Fixierungstechnik
  • Optische Charakterisierung
  • Zuverlässigkeitsuntersuchungen und Fehleranalyse