Netzwerk in Wissenschaft und Forschung

H-C3: Human Centric Communication Center

H-C3: Human Centric Communication Center

Das »Human Centric Communication Center«, kurz H-C3 ist eine Initiative der Technischen Universität Berlin, an der über 50 Fachgebiete der Universität sowie 11 außeruniversitäre Forschungsinstitute beteiligt sind. Ziel ist es, durch geeignete Hard- und Softwaretechniken Menschen einen intuitiven Zugang und Umgang mit der wachsenden Menge an Informationen zu ermöglichen.

Innerhalb von fünf Forschungsgebieten, die neben technologischen auch ökonomische und soziologische Aspekte der menschlichen Kommunikation untersuchen, befassen sich vier Promovenden am Fraunhofer IZM und am Forschungsschwerpunkt mit Design- und Integrationstechnologien zum Aufbau der benötigten Hardware sowie dem Energiemanagement in Netzwerken autarker Sensoren.

 

Weitere Informationen:

  • Integriertes Graduiertenprogramm "Human-Centric Communication" (H-C3)