Projekt

Moore4Medical

teaser Moore4Medicals
© Fraunhofer IZM
Konzeptbild für selektive ultraschallbasierte Neurostimulation.

EU-gefördertes Projekt zur Realisierung einer Technologie-Plattform im Stil einer Toolbox für schnellere, kostengünstigere und leistungsfähigere Medizintechnik.
Das Fraunhofer IZM koordiniert das Arbeitspaket „Implantable Devices“ und entwickelt Lösungen für kabellose Ladung von Mikroimplantaten via Ultraschall, Datenübertragung mittels Ultraschall sowie Neurostimulation mittels Ultraschall, die personalisierte Therapien begünstigen.

Allgemeine Projektinformationen

Laufzeit: 01.05.2020 – 31.05.2023

Förderkennzeichen: H2020-ECSEL-2019-IA-876190

Projektseite:

https://cordis.europa.eu/project/id/876190/de

https://moore4medical.eu

 

Gefördert von: gefördert im Rahmen des „Electronic Components and Systems for European Leadership Joint Undertaking“ ECSEL JU in Kollaboration mit dem europäischen Rahmenprogramm Horizon2020. Gesamtbudget: 65 Millionen Euro.

ECSEL Joint Undertaking Logo

Projektpartner

68 Partnern aus zwölf Ländern

Das Institut - Übersicht

Projekte am Fraunhofer IZM

 

News

Ultraschall für Mikroimplantate – Mit kabelloser Ladung zur personalisierten Medizin