Erfolgreiches Debüt des Fraunhofer IZM-ASSID auf der „Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften 2012“

Dresden, / 06. Juli 2012

Das Center „All Silicon System Integration Dresden- ASSID“ des Fraunhofer IZM hat am vergangenen Freitag erstmals an der „Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften“ teilgenommen und konnte sich über regen Zuspruch freuen. Ab 18:00 Uhr besuchten Teilnehmer der „Langen Nacht“ den Standort in Moritzburg und erhielten an den dargebotenen Stationen spannende Einblicke in die Welt der 3D-Mikrointegration. Die angebotenen Vorträge zum Thema und auch die Mikroskop-Station fanden regen Zuspruch und boten den Gästen gute Informations- und Dialogmöglichkeiten. Bei der besonders anschaulichen Präsentation der kleinsten Mikrokamera kamen sowohl Jung als auch Alt auf ihre Kosten. Großen Andrang gab es besonders bei den angebotenen Reinraumtouren, die den Teilnehmern einen ganz besonders intensiven Einblick in die Thematik erlaubten.

Trotz des durchwachsenen Wetters konnte das IZM-ASSID ca. 140 interessierte „Nachtschwärmern“ bei sich begrüßen – ein gelungener Auftakt.