Weiterbildungsseminar zu Autarken Funksensoren fand großen Zuspruch

Potsdam-Babelsberg, / 30.10.2009

Weiterbildungsseminar zu Autarken Funksensoren fand großen Zuspruch

In Potsdam Babelsberg fand am 29. Oktober 2009 ein vom Fraunhofer IZM, der TU Berlin und der AMA organisiertes Weiterbildungsseminar zur Vermittlung grundlegender Kenntnisse im Bereich autarker Funksensoren statt. Die wissenschaftliche Leitung der Veranstaltung hatte Dr. Stephan Guttowski vom Fraunhofer IZM.

Ausgehend von den Anwendungs- und Einsatzkriterien wurden anhand zahlreicher Beispiele die folgenden Themen diskutiert:

  • Design autarker Funksensoren (Systemdesign, Baugruppen und Komponenten, Betriebs- und Anwendersoftware, kostengetriebenes Design)
  • Technologien für die Fertigung autarker Funksensoren (AVT für die Miniaturisierung, Fertigung mittels Drahtbondtechnologie, Zuverlässigkeit und Lebensdauer)

Wegen des großen Zuspruchs wird die Veranstaltung im Frühling 2010 wiederholt werden.