Workshop  /  3.6.2019  -  4.6.2019

EMV in der Leistungselektronik

  • EMV-Effekte und ihre Hintergründe
  • Designansätze zur Systemauslegung, Erdung und Partitionierung
  • Filterberechnung und -auslegung

Verlässliche elektromagnetische Verträglichkeit ist ein immer schwieriger zu erreichendes Ziel in Zeiten immer schneller schaltender Schaltkreise. Mess- und Kontrollsignale werden durch verschiedenste Schaltereignisse beeinflusst, und es kann zu nicht vorgesehenen Schaltvorgängen kommen. Die korrekte Auslegung des Systems, Einstellung der Erdung und Führung der wichtigsten Leitungen sind daher unentbehrlich. Der Kurs bietet einen ersten Einblick in relevante Parasitäreffekte und elektromagnetische Interferenzen sowie mögliche Gegenmaßnahmen im Entwurf und Entwicklungsstrategien für EMI-Filter.