Dion Manessis mit Best Paper Award der ESTC 2014 ausgezeichnet

Berlin, Helsinki / 18.9.2014

Zum Abschluss der fünften ESTC (Electronics System Integration Technology Conference) erhielten am 18. September 2014 in der finnischen Hauptstadt Helsinki Forscher des Fraunhofer IZM und der TU Berlin den Best Paper Award.

Dion Manessis

In ihrem Beitrag „A ‚micro SD’-sized RF Transceiver Manufactured as an Embedded System-in-Package“ beschreiben TU-Wissenschaftler Dr. Dionysios Manessis und seine IZM-Kollegen Andreas Ostmann, Rolf Aschenbrenner, Stefan Karaszkiewicz und J. July Marie Kierdorf die Entwicklung einer Mikro-SD-Karte in Form eines eingebetteten System-in-Package, das in eine Fernbedienung für drahtlose medizinische Anwendungen integriert wird.

Die Arbeiten finden statt im Rahmen des EU-Projekts WiserBAN, in dem für unterschiedliche medizinische Anwendungen ein völlig neuartiges, miniaturisiertes und energiesparendes Funkmikrosystem konstruiert wird. Nicht nur für Hörgeräte und Implantate sondern auch für Herzschrittmacher oder Insulinpumpen ist diese Technologie geeignet. Sie macht die Geräte kleiner, komfortabler und effizienter.