Auszeichnung für das Fraunhofer IZM beim „Ideenwettbewerb für Internationales Forschungsmarketing“

Auszeichnung / 11.3.2020

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat im Rahmen des Ideenwettbewerbs für Internationales Forschungsmarketing das Fraunhofer IZM ausgezeichnet. Der Forschungspreis wird für das Konzept eines wissenschaftlichen Blogs im Bereich Mikroelektronik vergeben und wird aus Sondermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Die Preisverleihung findet am 19. Mai 2020 im Rahmen des BMBF-Forums „Research in Germany“ statt.

Die Plattform soll einen globalen Wissensaustausch ermöglichen und die Bedeutung von Forschungsschwerpunkten und Forschungseinrichtungen auf internationaler Ebene erhöhen. Ebenso sollen national und international qualifizierte Forscherinnen und Forscher sowie Interessierte einbezogen und gefördert werden und eine generelle Berichterstattung über die neuesten Trends und Technologien aus der Industrie und Wissenschaft stattfinden. Die Einzigartigkeit der Idee liegt in der Kombination von Information, Kommunikation und Offenheit. Es geht nicht nur um den Zugang zu wissenschaftlichen, anwendungsorientierten Themen und futuristischen Trends, sondern auch um die digitale Zusammenarbeit renommierter Forscherinnen und Forscher sowie Visionäre aus aller Welt.