Belgien, World Resources Forum

e-Loop Challenge in Antwerpen und ein Treffen mit Königin Mathilde von Belgien

11.3.2019

Mariana Gaspar und Nikolai Richter mit Königin Mathilde von Belgien

Mariana Gaspar und Nikolai Richter mit Königin Mathilde von Belgien

Mariana Gaspar präsentiert die Ergebnisse dem Fachpublikum

Mariana Gaspar präsentiert die Ergebnisse dem Fachpublikum

Zwei studentische Mitarbeiter*innen in der ERE-Abteilung haben letzte Woche am Rande des World Resources Forum in Antwerpen an einem Bootcamp namens e-Loop Challenge teilgenommen. Inhalt dieses Bootcamps war es, Lösungen zur e-Waste-Problematik zu finden.

Dazu haben 15 Studierende aus aller Welt, ausgewählt aus über 1700 Bewerber*innen, in 3 Kleingruppen zu den Themen Design for Reuse, Design for Collection und Design from Recycling Wissen ausgetauscht, diskutiert und konkrete Lösungsvorschläge erarbeitet.

Die Ergebnisse wurden anschließend dem Fachpublikum in jeweils 1-minütigen Präsentationen bei der Abschlussveranstaltung der Konferenz vorgestellt. Ein Highlight im Programm war der Besuch der Königin Mathilde von Belgien, die in ihrer Rolle als UN-Botschafterin für Nachhaltigkeitsziele interessiert an der Arbeit und Einschätzung der Teilnehmer zu Umweltfragen aus den jeweiligen Herkunftsländern war.