IEEE ernennt Dr. Martin Schneider-Ramelow zum Senior Member

Berlin / 15.7.2013

Das „Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)“, der weltweit größte Berufsverband der Ingenieure, hat Dr. Martin Schneider-Ramelow vom Fraunhofer IZM in den Rang eines „Senior Members“ berufen.
 
Schneider-Ramelow, Leiter der Abteilung „System Integration & Interconnection Technologies“ am Fraunhofer IZM und des IZM Branch Lab Microsystem Engineering in Berlin Adlershof ist ein international anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Qualität und Zuverlässigkeit von Drahtbondverbindungen. Seit 2009 ist er der 1. Vorsitzende von IMAPS Deutschland und Obmann der DVS AG2.4 „Bonden“.
IEEE Senior Member ist die höchste Senioritätsstufe innerhalb der IEEE-Mitgliedschaften und wird nur renommierten Spezialisten der jeweiligen Fachrichtungen zuerkannt. Am Fraunhofer IZM gibt es mittlerweile fünf Kollegen, die aufgrund ihrer herausragenden fachlichen Reputation auf diese Weise von IEEE ausgezeichnet wurden.