Klaus-Dieter Lang mit der Fraunhofer-Medaille geehrt

Berlin / 18.12.2014

Klaus-Dieter Lang mit der Fraunhofer-Medaille geehrt

Prof. Alfred Goßner vom Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft überreicht Institutsleiter Prof. Klaus-Dieter Lang die Fraunhofer-Medaille

Eine besondere Ehrung wurde dem Institutsleiter des Fraunhofer IZM, Prof. Klaus-Dieter Lang, am 16. Dezember zuteil: In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm auf Beschluss des Fraunhofer-Vorstands die Fraunhofer-Medaille verliehen. Überreicht wurde ihm die Medaille von Prof. Alfred Goßner vom Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft anlässlich des Fachsymposiums »Microelectronic Packaging in the 21st Century«. In seiner Laudatio würdigte Goßner insbesondere Langs Expertise im Sinne Joseph von Fraunhofers – die exzellente Verknüpfung wissenschaftlicher Kreativität mit effizientem Innovationsmanagement.

Prof. Lang hat die Geschicke des Fraunhofer IZM seit der Gründung des Instituts im Jahr 1993 an maßgeblichen Stellen mitgeprägt. 2011 übernahm er die Leitung des Instituts und gleichzeitig des Fachgebiets »Nano Interconnect Technologies« an der Technischen Universität Berlin. Unter seiner Ägide wurde das Fraunhofer IZM vom Wissenschaftsrat hinsichtlich der wissenschaftlichen Exzellenz zur besten deutschen Forschungseinrichtung im Bereich Elektrotechnik ausgezeichnet.