3. Electronics System Integration Technology Conference ESTC in Berlin

Berlin, / 19.9.2010

Fast 500 Teilnehmer bei der ESTC 2010 in Berlin!

Vom 13.-16. September fand die dritte Electronics System Integration Technology Conference ESTC im Maritim pro arte Hotel in Berlin statt. Mit fast 500 Teilnehmern, 160 Vorträgen und 80 Postern war es die größte bisherige ESTC-Konferenz. Organisiert wurde die Veranstaltung von IEEE-CPMT, IMAPS Deutschland und dem Fraunhofer IZM. Als besonders erfreulich wertete es CPMT-Präsident und Conference Chair Rolf Aschenbrenner, dass die Teilnehmer aus insgesamt 34 Ländern kamen und Forschung und Industrie zu etwa gleichen Teilen vertreten waren.

Neben dem umfassenden Tagungsprogramm gab es am ersten Tag der Konferenz auch praktische Workshops zu unterschiedlichen Themen. Ein fachliches Highlight war der 3D WLP Workshop, bei dem sehr deutlich wurde, dass das 3D Packaging im Augenblick ein großes Thema in den Forschungsabteilungen der großen Unternehmen ist, sowohl die Architekturen als auch Material und Equipment.

Viele der Konferenzteilnehmer nutzten die Pausen, um sich auf der begleitenden Fachmesse von insgesamt 30 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der ganzen Welt ihre Technologiedienstleistungen und neuen Produkte erläutern zu lassen. Am Abend des ersten Konferenztages fand eine Diskussion zum Thema „Challenges and Opportunities for Chip Embedding Technologies“ statt, die von Chuck Bauer moderiert wurde und bei der das Entwicklungspotenzial dieser neuen Technologie heiß diskutiert wurde.

Glänzende Augen bekamen viele Delegierte beim Gala Dinner im Meilenwerk, wo das Essen zwischen wunderschönen alten Autos serviert wurde. Die meisten Gäste nahmen die Gelegenheit wahr, zwischen den Gängen ein wenig zwischen den Oldtimern zu flanieren und sich ihr Traumauto auszusuchen.

„Das Feedback der Teilnehmer und Aussteller aus dem In- und Ausland ist ausgesprochen positiv. Viele haben neben der Qualität der wissenschaftlichen Beiträge und der guten Organisation vor allem die entspannte und freundliche Atmosphäre der Konferenz gelobt“ äußerte sich Rolf Aschenbrenner zufrieden im Anschluss an die diesjährige ESTC.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.estc-2010.de