Rückblick PCIM 2017

Leistungselektronik | Intelligente Antriebstechnik | Erneuerbare Energie | Energiemanagement

Fraunhofer IZM auf der PCIM

Auch dieses Jahr war das Fraunhofer IZM vom 16. bis 18. Mai auf der PCIM, der führenden internationalen Fachmesse für Leistungselektronik, Intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energien und Energiemanagement in Nürnberg mit seinem kompletten Dienstleitungsspektrum im Bereich Leistungselektronik vertreten.

Hierbei lagen die Schwerpunkte der Messe-Präsentation auf den Bereichen Verkapselung und Einbetten leistungselektronischer Module, Zuverlässigkeit sowie Aufbau- und Verbindungstechnik für leistungselektronische Systeme.

Zu den speziellen Highlights gehörten unter anderem „Minituarized Zero Deadtime Advanced Driver“, ein von der ECPE gefördertes Projekt zur Optimierung der Ansteuerung schnell schaltender Halbleiter und ein „Strom-Shunt“ als innovatives Messverfahren für sehr hochfrequente und sehr hohe Ströme.
 

Fraunhofer IZM auf der PCIM 2017
© Fraunhofer IZM

Weitere Informationen

 

Forschungsschwerpunkt

Innovative Treiber vom Fraunhofer IZM

Miniaturisierte und hocheffiziente Null-Totzeit-Treiber für Si-, SiC- und GaN-Anwendungen