Workshop Flexible Technologien

Berlin, / 16. November 2011

Am 16. und 17. November 2011 trafen sich Experten aus aller Welt zum dritten internationalen Workshop on Flexible and Stretchable Electronics in Berlin. Dem Workshop vorangeschaltet war ein eintägiges Tutorial zum Thema flexible und dehnbare Elektronik am Fraunhofer IZM mit einem ausführlichen Praxisteil in den IZM-Laboren.

Schwerpunkt des zweitägigen Workshop waren Praxisbeispiele für die Nutzung flexibler Technologien in verschiedenen Anwendungsbereichen. Wie wird das Auto der Zukunft von der Verwendung textiler Sensoren profitieren? Wie können Vitaldaten von Patienten durch intelligente Textilien überprüft werden? Wie ist die Lebensdauer dehnbarer Verbindungen und wie kann sie verbessert werden? Antworten auf all diese Fragen bekamen die über 100 Teilnehmer des Workshops in rund 35 Vorträgen von Experten aus Wissenschaft und Industrie.