Tech News

Zurücksetzen
  • Bosch entwickelt COVID-19-Schnelltest
    © Bosch

    Bosch will einen neuen Schnelltest auf den Markt bringen, der am Testort in unter 2,5 Stunden statt in den bisherigen 2 Tagen ein Ergebnis anzeigt. Diese technische Lösung basiert auf einer PoC-Analyseplattform, die zusammen mit dem Fraunhofer IZM in dem EU-Projekt CAJAL4EU entwickelt wurde.

    mehr Info
  • © Paulista – stock.adobe.com

    Die Corona-Pandemie stellt uns vor große Herausforderungen. Die Infektionsfälle nehmen exponentiell zu und in den letzten Tagen wurden immer mehr Gegenmaßnahmen von den Behörden angeordnet.

    mehr Info
  • PLC 2.0 Gruppenfoto
    © Fraunhofer IZM

    Mehr als 50 internationale Gäste trafen sich Mitte Februar aus einem besonderen Anlass zum ersten Kick-off-Meeting am Fraunhofer IZM: Nachdem das internationale Panel Level Consortium 1.0 seine ehrgeizigen Projektziele für das Jahr 2019 mit signifikanten technischen Fortschritten im Bereich des großflächigen Fan-Out Panel Level Packaging erfolgreich umgesetzt hat, wurde nun ein neues Konsortium gebildet, das diesen Weg fortsetzen wird. Der besondere Fokus dieses „PLC 2.0“ Konsortiums liegt auf einer noch höheren Verdrahtungsdichte unter Verwendung feinerer Leitungsgeometrien im Bereich 2μm, einschließlich der Untersuchung von Kupfer-Migrationseffekten sowie der Verschiebung der im Substrat integrierten Komponenten und ihrer Verwölbungen bei großflächigen Panels.

    mehr Info
  • Rückblick / 2020

    embedded world 2020

    2.3.2020

    Exponat teaser - embedded world 2020 Nürnberg
    © Fraunhofer IZM

    Seit Jahren gilt die embedded world nun schon als die internationale Weltleitmesse und Epizentrum des Fachwissens zu Embedded-Technologien. Das Fraunhofer IZM präsentierte zwei Highlight-Projekte: Zum einen KameRad, ein hochintegriertes Kamera-Radar-Modul für das autonome Fahren, zum anderen konnten die Besucher in einem interaktiven Aufbau den Abwasserdetektor microMole mit seinem modularen Sensorsystem in Aktion sehen.

    mehr Info
  • Implantat mit 324 Elektroden und integrierter Elektronik
    © Fraunhofer IZM | Tim Hosman

    Fraunhofer-Forschende wollen mit Mikroimplantaten Nervenzellen gezielt elektrisch stimulieren und damit chronische Leiden wie Asthma, Diabetes oder Parkinson behandeln. Was diese Therapieform so besonders macht und welche Herausforderungen die Forscher noch lösen müssen.

    mehr Info
  • Livestream aus dem Körperinneren / 2020

    Magnet steuert Kamerapille bei der Magenspiegelung

    11.2.2020

    © Panthermedia.net/phonlamai

    Die Untersuchung des Magens verbinden viele Betroffene mit unangenehmen Behandlungen mittels eines eingeführten Schlauchs über den Mund- und Rachenraum bis in die obere Magenpartie und langen Wartezeiten aufgrund fehlenden Fachpersonals. Zusammen mit zwei weiteren Partnern forscht das Fraunhofer IZM nun in dem vom BMBF geförderten Projekt nuEndo an einer vollkommen schlauchlosen Technologie für die diagnostische Magenspiegelung, bestehend aus einer schluckbaren Kamerakapsel und einem externen magnetischen Steuerungssystem.

    mehr Info
  • Wie hochwertige Kunststoffe recycelt werden können / 2020

    International Electronics Recycling Congress IERC 2020

    Salzburg / 6.2.2020

    International Electronics Recycling Congress IERC 2020

    Jedes Jahr kommen auf dem International Electronics Recycling Congress IERC 2020 in Salzburg 500 Recyc-lingfachleute aus der ganzen Welt zusammen: Recycler, Technologie- und Anlagenanbieter, Verbände, NROs, Aufsichtsbehörden, Normungsorganisationen und viele mehr.

    mehr Info
  • Der Call for Papers ist eröffnet! / 2020

    Electronics Goes Green 2020

    Konferenz | 1.9.2020 - 3.9.2020 / 4.2.2020

    Logo - Electronics Goes Green 2020+

    Unter dem Titel „The Story of Daisy, Alexa and Greta“ nimmt sich die weltweit größte Fachtagung zum Thema Umwelt in der Elektronik den aktuellsten Themen der Branche an. Die wissenschaftliche Konferenz regt zu einem offenen Diskurs zu verschiedenen Facetten der grünen Elektronik an. Das Fraunhofer IZM ist stolz darauf, ein Interessenvertreter auf diesem Gebiet zu sein und war von Anfang an die Organisation hinter der Konferenz.

    mehr Info