Leistungsangebot

Technologieberatung / Machbarkeitsstudien

Designbewertung und -optimierung für Zuverlässigkeit

Mittels FEM-Analyse können im Entwurfsprozess Designalternativen im Hinblick auf die Zuverlässigkeit und Lebensdauer bewertet und optimiert werden.

Umweltbewertung elektronischer Produkte

Die lebenszyklusorientierte Umweltoptimierung neuer Fertigungstechnologien und elektronischer Produkte stellt eine unserer Kernkompetenzen dar. Die Anwendung praxisorientierter Bewertungsmethoden ist die Grundlage für das umweltverträgliche Produktdesign und somit für eine optimierte Ökoeffizienz mikroelektronischer Systeme.

Ökobilanz Review

Insbesondere im Elektronikbereich führen die Komplexität der Geräte und besondere Datenanforderungen häufig zu Vereinfachungen in Ökobilanzen, die sich auf die Belastbarkeit der Schlussfolgerungen erheblich auswirken können.

Beratung zu Status und Trends der Umweltgesetzgebung

Die Elektronikbranche sieht sich konfrontiert mit zahlreichen rechtlichen Anforderungen: RoHS, WEEE, EuP/ErP und REACh sind auf europäischer Ebene maßgebend. Wir unterstützen Sie mit technologischem Sachverstand bei der Entwicklung einer Compliance-Strategie.

Umsetzung der ErP-Anforderungen im Unternehmen

Das Gesetz über die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte (Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz – EVPG) setzt die Europäische EuP/ErP-Richtlinie zum Ökodesign energie-verbrauchsrelevanter Produkte in deutsches Recht um. Produktbezogene Umweltanforderungen hinsichtlich Energieverbrauch, Ressourceneffizienz und Materialverträglichkeit werden Teil der CE-Kennzeichnung.

Newsletter zu WEEE, RoHS, ErP, REACh

Der Newsletter unterstützt Manager, Einkäufer, Entwickler und andere Mitarbeiter in Unternehmen, deren Aufgabenbereich die Gesetzeskonformität beinhaltet.