Tutorial  /  12.10.2017  -  13.10.2017

Zuverlässigkeitsmanagement in der Elektronik

Das Seminar Zuverlässigkeitsmanagement in der Elektronik unterstützt Sie dabei, Methoden und Hintergründe zur Absicherung der Zuverlässigkeit im Entwicklungs- und Produktionsprozess für elektronische Systeme zu vertiefen.

Inhalte

  • Definition und Einordnung wichtiger Begriffe
  • Kurze Einführung in die Systemtheorie
  • Methoden der Systemanalyse
  • Simulationssystematik
  • Einflüsse von Belastungen und deren Ausfallmechanismen
  • Einbindung der Alterungsmodellierung
  • Umgang mit Normen und Standards
  • Realitätsnahe Umsetzung von Belastungstests
  • Interpretation und Auswertung von Versuchsergebnissen
  • Umgang mit Zuverlässigkeitskennwerten
  • Absicherung der Zuverlässigkeit durch Zustandsüberwachung

Die Veranstaltung wird von der Abteilung Environmental and Reliability Engineering organisiert, die technische Entwicklungen auf dem Weg zur Marktreife unterstützt. Vermittelt werden Methoden und Hintergrundwissen zur applikationsspezifischen Absicherung der Zuverlässigkeit im Entwicklungs- und Produktionsprozess elektronischer Systeme. Eine Abendveranstaltung am ersten Tag gibt Ihnen zudem die Möglichkeit zum Austausch mit Referenten und Teilnehmern sowie zur Vertiefung besonderer Aspekte.

Am 12.10. findet eine Abendveranstaltung statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Es entstehen keine weiteren Kosten für Sie.